Wir sind für Sie da:

Mo-Fr: 9-16 Uhr, Sa: 9-13 Uhr
+49 (0)30 – 74 92 43 91
Oldenburger Str. 6, 10551 Berlin
info@accamino.de

Menü

Ecuador: 12 Tage Galapagos & Amazonas

ab ca. 3.920 € p.P.

Unverbindliche Buchungsanfrage

Wir haben eine neue Reise in unser Programm aufgenommen! Unser Partner mit Sitz in Ecuador, bietet einen 12-tägigen rollstuhlgerechten Ausflug durch den Amazonas und auf die Galapagos Inseln an.

Highlights Amazonas:

  • Zusammenkommen, tanzen, und essen mit einer indigenen Gemeinde des Amazonas
  • Entdecken Sie die mysteriöse Welt des Amazonas
  • Rafting auf den Amazonas Flüssen mit einem einheimischen Guide
  • Besuch der kolonialen Altstadt Quitos, welche zum Weltkulturerbe erklärt wurde
  • Besuchen Sie die Mitte der Welt und übertreten Sie die Grenze, die die Welt in nördliche und südliche Hemisphäre teilt, beim Monument ¨Mitad del Mundo¨

Highlights Galapagos:

  • Bewundern Sie die berühmten Blaufußtölpel.
  • Teilen Sie Ihre Zeit mit den verspielten Seelöwen.
  • Genießen Sie das Schnorcheln am Kicker Rock.

 

 

DETAILIERTER REISEPLAN (Änderungen vorbehalten)

Ecuador ist eines der geografisch vielfältigsten Länder der Welt. Es ist in 4 Regionen unterteilt: Amazonas, Anden, Galapagos und die pazifische Küste alles in Reichweite. Der schwierigste Teil Ihrer Reise wird es sein sich zu entscheiden, wo Sie zuerst hin möchten!

Erster Teil – Quito-Amazonas:

Tag 1 – Ankunft in Quito (A): Willkommen in Ecuador! Sie werden persönlich vom Flughafen abgeholt und zum Hotel gefahren. Einmal angekommen werden werden Sie u.a. über die geplanten Touren und Abenteuer informiert.

Tag 2 – Quito koloniale Altstadt – Kolibris – Guayusa Fabrik (F – A): Am Morgen geht es in die berühmte koloniale Altstadt Quitos, wo Sie deren einzigartige Architektur bewundern können. Sie werden eine der Kirchen besuchen und mehrere Plätze aus der spanischen Zeit. Danach werden Sie Quito verlassen und nach einer 3 ½ stündigen Autofahrt im Amazonas ankommen. Auf dem Weg ist ein Halt eingeplant, um die bunten und unglaublich aktiven Kolibris bewundern zu können. Hier haben Sie eine tolle Gelegenheit Fotos von diesen lebenslustigen Vögeln in ihrem natürlichen Habitat zu machen. Bei Ankunft in der 100% barrierefreien “Huasquila Amazon Lodge” werden Sie mit einem Willkommens-Cocktail begrüßt. Vor dem Abendessen werden Sie die Möglichkeit haben eine Guayusa-Tee Fabrik zu besichtigen, die in der Nähe der Lodge gelegen ist.

Tag 3 – Amazonas Dschungelwanderung (F – M – A): Machen Sie sich bereit nach dem Frühstück den Dschungel zu erkunden! Mit Hilfe von geländegängigen Rollstühlen werden Sie durch den sekundären Regenwald wandern und vom einheimischen Guide einiges über medizinische Pflanzen lernen. Für den ca. 400 m langen Wanderweg werden im Schnitt 30 Minuten benötigt, da einige Stopps für Erklärungen und Demonstrationen gemacht werden. Nach dem Mittagessen geht es auf zur Kichwa Gemeinde, wo Sie einiges über ihre Kultur und traditionelle Tänze lernen werden.

Tag 4 – Amazonas Raftingtour* (F – M – A): Der Tag beginnt mit einer 1,5 stündigen Fahrt zum Anzu Fluss. Dort ist eine Raftingtour auf dem ruhigen Fluss geplant. Dabei haben Sie die Chance die Sie umgebende Flora und Fauna zu bewundern, eine der besten Möglichkeiten den großartigen Amazonas zu erleben. Während der Tour kann an verschiedenen Stellen, die Sie interessieren z.B. für Fotos angehalten werden. Die Reise endet um ca. 15 Uhr. Nach dem Abendessen steht Ihnen der Rest des Abends zur freien Verfügung z.B. zum Entspannen und Plaudern in der Lodge (Brettspiele, Kartenspiele etc.). Außerdem haben Sie die Möglichkeit köstliche tropische Säfte, Cocktails oder Wein zu genießen.

*Anmerkung: Auch wenn der Fluss sehr ruhig ist, wird die Raftingtour auf Grund von Sicherheitsgründen immer von einem Sicherheits-Kayaker begleitet. Zusätzlich muss jeder Passagier eine Sicherheitsweste, Helm und Sicherheitsausrüstung tragen. Für den Transfer ins und aus dem Boot heraus helfen wir unseren Gästen mit einem Gleitbrett und/oder durch manuelles Tragen.

Tag 5 – Kallari + Schokoladentour + Tena (F – M – A): Nach dem Frühstück werden Sie den indigenen Verein Kallari besuchen. Dieser ist berühmt für die Produktion, Herstellung und den Verkauf von Fine Aroma Schokoladentafeln. Was Kallari einzigartig macht, ist die Tatsache, dass der verwendete Kakao in der Amazonasregion angebaut wird und alle Mitglieder Kakao produzieren, um aus ihrem Chakra eine zusätzliche Einkommensquelle zu haben. Der Tag startet mit einem Besuch der Kallari Büros, dann geht es raus zu den Plantagen, um aus erster Hand mehr über die die soziale, finanzielle und kulturelle Rolle der Kakaoproduktion zu erfahren. Schließlich werden Sie die Sammelstelle besuchen, wo die Bohnen gesammelt, fermentiert und getrocknet werden. Während des Prozesses haben Sie natürlich auch die Möglichkeit eine Kostprobe der Kakaobohnen zu nehmen.

Tag 6 – Papallacta Thermalquellen – Quito (F – A): Heute verlassen Sie den tropischen Regenwald, um einen halben Tag in den Anden in Papallacta in einem der besten Thermalbäder und Spas von Ecuador zu verbringen. Hier können Sie ein Schokoladenbad genießen oder Massagen sowie mineralisch heilende Vulkan Pools. Am Nachmittag werden Sie wieder in Quito ankommen. Im Hotel werden Ihnen die abschließenden Informationen für die Weiterreise zu den Galapagos Inseln gegeben (sofern gebucht).

Tag 7 – Quito + Mitte der Welt (F): Am Morgen geht es zur “Mitad del Mundo” (Mitte der Welt). Dort haben Sie die Möglichkeit ein Foto von sich machen zu lassen, während Sie die Grenze der nördlichen und südlichen Hemisphäre überschreiten. Sie werden außerdem im interaktiven Museum an verschiedenen Experimenten teilnehmen und sich über die überraschenden Ergebnisse wundern. Auf dem zentralen Platz des Museums haben Sie Zeit lokale Souvenirs zu kaufen oder eine Tasse Kaffee zu genießen. Nach diesem Besuch geht es zurück zum Hotel. Abhängig davon, ob Sie die Galapagos Extension gebucht haben oder nicht, werden Sie heute zum Flughafen gefahren, oder Ihre Reise geht am nächsten Tag weiter…

Zweiter Teil – Galapagos Abenteuer

Tag 8 – Quito + Insel San Cristóbal + Loberia (F – A): Ihr Galapagos Abenteuer beginnt mit einem ca. 2 Stunden langen Flug von Quito nach San Christóbal. Nachdem Mittagessen im Hotel erhalten Sie einen Überblick über die anstehenden Touren. Am Nachmittag steht  Schnorcheln am Loberia Strand auf dem Programm. An diesem Strand lebt eine Seelöwenkolonie und möglicherweise können Sie braune Pelikane, andere Meeresvögel oder auch Meeresleguane sehen sowie beim Schnorcheln vielleicht eine Meeresschildkröte beobachten.

Tag 9 – Riesenschildkröten + Hochland + Kayak Bucht (F – M – A): Nach dem Frühstück geht es zu San Cristobals Aufzuchtzentrum für Riesenschildkröten. Hier gibt es eine tolle Gelegenheit Fotos von den berühmten Schildkröten zu machen, aber auch, um einen kurzen Halt am El Junco See einzulegen, der im Hochland der Insel gelegen ist. Dort können Sie Fregattvögel beobachten und die wunderschöne Aussicht genießen. Am Nachmittag geht es weiter an den Strand zum Kayaken, um weitere Vögel, Seelöwen und andere Tiere zu beobachten.

Tag 10 – Besuch des Kicker Rock (F – M – A): Heute werden Sie eines der Galapagos Highlights besuchen – Schnorcheln am Kicker Rock. Nach dem Frühstück geht es los zu einer 45 min Bootsfahrt, zu einer natürlich entstandenen vulkanischen Formation. Hier können Sie mit Rochen, Meeresschildkröten und mit etwas Glück auch mit Hammerhaien schnorcheln. Es ist außerdem auch eine gute Gelegenheit die Blaufußtölpel, Möwen und Fregattvögel zu sehen. Am Nachmittag nach einer erholsamen Ruhepause werden Sie das San Cristobal Interpretationszentrum besuchen, um etwas über die Geschichte, Gegenwart und Herausforderungen für die Zukunft zu erfahren und außerdem den Tijeretas Aussichtspunkt besuchen, um die Insel von oben zu bewundern.

Tag 11 –  Freier Tag (F): Nach einem gelungenen Urlaub haben Sie heute die Möglichkeit, die Insel auf eigene Faust zu erkunden oder einen beliebigen Strandbesuch zu wiederholen. An diesem Tag steht ein Guide, der Ihnen bei jedem Wunsch behilflich ist, sowie bei Bedarf ein Off-Road-Rollstuhl zur Verfügung.

Tag 12 – Rückflug (F): Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Quito (Flug nicht inbegriffen). Sie werden Ihren Flug von Quito nach Hause nehmen (bei Bedarf können Sie eine zusätzliche Nacht hinzufügen).

Über unseren Partner/Reiseveranstalter vor Ort: Bei unserem Partner vor Ort handelt es sich um einen legalen Reiseveranstalter mit Sitz in Ecuador, der auf barrierefreie/ rollstuhlgeeignete Reisen in den Anden, Küstenregion, Galapagos in Ecuador, Lima, Cusco und Machu Picchu in Peru und Buenos Aires, Patagonien, Iguazu in Argentinien spezialisiert ist. Er ist bereits seit über 8 Jahren im Bereich barrierefreie Reisen tätig und bietet Gruppenreisen für Klienten aus unter anderem den USA, Kanada, Dänemark, Niederlande, Frankreich, Deutschland, Israel und der Schweiz an. Der Veranstalter hat Vereinbarungen mit großen Krankenhäusern in Ecuador abgeschlossen, um im Fall eines Notfalls Ihnen den besten und schnellsten Service bieten zu können. Eine Auslandskrankenversicherung wird grundsätzlich für alle Reisen empfohlen.

 

Über die Reise:

  • Die Amazonas Woche mit Galapagos Extension ist ein Programm das Abenteuer mit Kultur, Natur und Freizeit verbindet. Es handelt sich um eine All-inclusive-Basistour.
  • Die für Sie ausgesuchten Hotels haben eine gute Barrierefreiheit. Einige Hotels sind mit rollstuhlgerechten Duschen ausgestattet, andere mit niedrigen Stufen (ca. 12 cm), um in die Dusche zu gelangen sowie Haltegriffe – generell sind die Anlagen rollstuhlgerecht ausgestattet. Die Amazonas-Lodge hat 100 % barrierefreie Zimmer, die über Rampen mit dem Restaurant, Pool und Gemeinschaftsräumen verbunden sind.
  • vor Ort/auf dem ecuadorianischen Festland kann ein Van und/oder Bus mit tragbarer Rampe angeboten werden.
  • Ein individueller oder manuell assistierter Transfer vom Rollstuhl in den Bus ist bei allen Aktivitäten während der Tour erforderlich.
  • Assistenten oder Hilfe: Wir empfehlen einen manuellen Rollstuhl zu verwenden, da nicht das ganze Land 100 % barrierefrei ist. Für die Gruppe steht daher auch eine Rollstuhlassistenz bereit, wenn erforderlich. Dieser Service steht nur für die geplanten Touren und Aktivitäten zur Verfügung, jedoch nicht für persönliche Aktivitäten und Aufgaben.

Wozu müssen Sie in der Lage/bereit sein, um an der Reise teilnehmen zu können:

  • Sie müssen in der Lage sein eigenständig oder mit manueller Hilfe den Transfer in den Bus, Dusche, Stühle, Boote etc. zu tätigen.
  • Bereitschaft ggf. in einer Gruppe zu reisen (bei Transport und Aktivitäten).
Preise pro Person Amazonas & Galapagos 12 Tage
Doppelunterkunft 4.400 US$ (entspricht aktuell ca. 3.920 €)
Einzelunterkunft 5.300 US$ (entspricht aktuell ca. 4.720 €)

Im Preis inbegriffen:

  • Unterkünfte wie angegeben
  • Mahlzeiten wie im Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Rollstuhlhilfe auf San Cristóbal – Galapagos und Amazonas
  • Off-Road Rollstuhl für spezielle Aktivitäten
  • Rollstuhltransport zu allen Orten, wenn benötigt
  • Private angepasste Transfers mit tragbaren Rampen Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Bodentransport von und zu allen Touren
  • Fast alle Eintrittspreise
  • Zertifizierte bilinguale Guides bei allen Aktivitäten (Spanisch – Englisch)

Nicht enthalten:

  • Nationalpark Eintrittspreise (100 US$ für den Glapagos Nationalpark, 20 US$ für Ingala, nur Barzahlung vor Ort möglich)
  • Nationale/lokale und internationale Flüge (geschätzter Flugpreis Quito – San Cristóbal – Quito ca. 500 US$, abhängig von den Reisedaten)
  • Reiseversicherung (obligatorisch nach ecuadorianischem Gesetz)
  • Jegliche anfallenden medizinischen Kosten
  • Getränke (alkoholisch und nicht-alkoholisch)
  • Trinkgeld, wenn angemessen
  • Waschsalon und ähnliche Dienstleistungen in den Hotels

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an.

Unverbindliche Buchungsanfrage

Veranstalter: LatinamericaForAll

Auf facebook teilen

Scroll Up